Frühlingsmarkt in Karby

Am Sonntag, den 2.März 2015, war ich mit meinem Mann als Aussteller auf dem Frühlingsmarkt in Karby.

 

Zum Aufbauen waren wir schon um 9:00 Uhr vor Ort. Ab 10:00 Uhr kamen dann die ersten Besucher und Interessenten.

Auch unser Stand wurde ständig von Interessenten besucht, und die ausgestellen Bilder, Schals und Tücher mit Interesse betrachtet.

 

Es fanden sehr interessante Gespräche mit vielen Interessenten statt.

Ich habe sehr vielversprechende Kontakte mit anderen Aussteller geknüpft und wichtige Informationen für die Zukunft erhalten.

 

Auch habe ich das eine oder andere verkauft und konnte gegen 17:00 Uhr zufrieden wieder abbauen.

Im großen und ganzen war der Tag sehr erfolgreich und lehrreich für mich.

 

Somit freue ich mich schon auf den nächsten Markt am 22.3.2015 in Tweedt.

Frühlingsmarkt in Tweedt

Am Sonntag, den 22.3.2015 war ich auf dem Frühlingsmarkt in Tweedt. Meine Vorfreude wurde leider getrübt.


Die Aufteilung der Stände war m.E. supotimal, man wurde regelrecht eingebaut.


Auch die Anzahl an Besucher war leider mäßig. Es war mehr ein Treffen zum Kaffeetrinken unter Freunden

als ein Besuch des Marktes.


Leider wurde auch keine konstruktive Kritik angenommen, sondern von Seiten des Betreibers harsch zurückgewiesen.


Schade ansonsten war es nämlich sehr angenehm im Bürgerhaus.


Aber nun gehe ich guten Mutes Ostern nach Heiligenhafen.



Ostermarkt in Heilihenhafen

Am 4.4. und 5.4.2015 war ich auf dem Ostermarkt

in Heiligenhafen. Der Besuch war gigantisch. Von morgens

um 10:00 Uhr bis abends um 18.00 Uhr war ein

ständiges Kommen und Gehen und das an beiden Tagen.

 

Nun sollte man meinen super da hat ja die Kasse geklingelt.

Leider war das nicht der Fall. Die Leute waren sehr

interessiert aber haben leider nur selten gekauft. Aber dies

war nicht nur an meinem Stand so.

 

Aber auch hier war der Gewinn die Erfahrung. Die sehr guten

Ratschläge machen Mut für die nun folgenden Märkte.

 

Markt in Wittkielhof

Am 4. und 5. Juli war ich in Wittkielhof. Der Markt fand zum

erstenmal statt. Aufgrund dieser Tatsache, des sehr heissen Wetters und der abgelegenen Lage, war der Besuch noch ganz gut.


Der Verkauf an beiden Tagen war noch ganz in Ordnung, vorallem die Grusskarten erfreuten sich einer nicht unerwartenden Beliebtheit.


Dies läßt mich guter Dinge am 2. August nach

Schubystrand gehen.

Sommermarkt in Schubystrand

Der Sommermarkt am 2.8.2015 fand bei sommerlichem Wetter statt.

 

Trotz des schönen Strandwetters gab es einen sehr regen Besuch.

 

Auch mein Stand wurde mit sehr viel Interesse stark frequentiert. Die neuen Produkte ließen sich zum Teil sehr gut verkaufen. Allen voran meine Grusskarten mit Seidenmalerei.

 

Somit konnte ich mit dem Ergebnis auch zufrieden sein.

 

Mit diesem Ergebniss freue ich mich schon auf die Herbstmärkte

in Süderbrarup und Karby.

 

Herbstmarkt in Süderbrarup

Im Rahmen des Wikingermarktes fand in Süderbrarup auch

ein Kunsthandwerkmarkt statt. Die Besucherzahl war überwältigend.


Meine Sachen fanden bei  vielen Besucher Anerkennung und einiges wurde

auch gekauft.


Desweiteren konnte ich wieder gute neue und vielversprechende Kontakte

knüpfen sowohl im Bereich Kaufinteressenten als auch neue Austellungsorte.


Somit möchte ich auch aus diesem Markt wieder ein positives Fazit ziehen

und freue mich nun auf Karby am 25.10.2015

Herbstmarkt in  Karby

Am 25.Oktober 2015 fand der Herbstmarkt in Karby Hotel Nüser statt.

 

Obwohl wir wunderbares Wetter hatten, war der Besucherandrang sehr übersichtlich um nicht zu sagen Enttäuschend. Trotzdem oder gerade deshalb, war ich mit meinen Verkäufen zufrieden.

 

Insbesondere meine Kunstkalender fanden sehr viel Zuspruch, was mich dazu veranlasst hat, noch welche zu erstellen.

 

Nun sind wir am 14. und 15. November in Winnemark. Dieser Makt findet zum 1.mal statt und wir hoffen auf regen Besuch.

Sternenmarkt in Winnemark

Am Samstag, den 14.11. und am Sonntag, den 15.11.2015 fand

erstmalig der Sternenmarkt in Winnemark statt.


Es war ein kleiner Markt in einer sehr netten und familiären Atmosphäre der wahrlich mehr Besucher verdient hätte.


Um so mehr konnte ich mich über einen sehr guten Umsatz

freuen, da ich mit der Auswahl meiner Ware, wohl den Geschmack

der Besucher getroffen hatte.


Es waren mal wieder die Kunstkalender, die sehr gefragt waren.

Da alle verkauft sind, muss ich für den nächsten Markt neue erstellen.


Ich bin überzeugt, daß der Zuspruch nächstes Jahr größer sein

wird.


Nun freue ich mich auf den Weihnachtsmarkt hier in Kappeln am  12.12. und 13.12.2015, was dann auch für dieses Jahr der letzte sein wird.